Jazz-Brunch 2009

2.500 Euro für hungernde Kinder in Hannover

Die Rhythmus-Gruppe der Christian von der Osten-Band: Hubert Böllert (Schlagzeug) und Horst Wagner (Bass)

Die Rhythmus-Gruppe der Christian von der Osten-Band: Hubert Böllert (Schlagzeug) und Horst Wagner (Bass)

Hannover, 18. Januar. Bereits zum achten Mal in Folge hatte der Lions Club Hannover-Tiergarten in den Jazz Club Hannover auf dem Lindener Berg geladen, und wieder sind weit über 100 Gäste der Einladung gefolgt. Mit dem traditionellen Neujahrs-Jazz-Brunch der Tiergarten-Lions zum Jahresauftakt beginnen die zahlreichen sozialen und ehrenamtlichen Aktivitäten der hannoverschen Lions.

Allein in Hannover bekommen mehr als 600 Kinder regelmäßig zu wenig zu essen. Seit einigen Jahren arbeitet der Lions Club Hannover-Tiergarten daher mit der gemeinnützigen Gesellschaft Hilfe-für-hungernde-Kinder gGmbH zusammen. So wird auch der Reinerlös des diesjährigen Neujahrs-Jazz-Brunch in Höhe von etwa 2.500 Euro hungernden Kindern in Hannover zu Gute kommen. „Wir werden den Betrag für unser Mittagstisch-Projekt in der Paul-Dohrmann-Schule einsetzen“, erläutert Kornelia Rust-Bulmahn, Geschäftsführerin der Hilfe-für-hungernde-Kinder gGmbH. „Unser jährlicher Finanzbedarf allein für dieses Projekt liegt bei 10.000 Euro.“

Lions-Präsident Detlef Lehner (links) mit Bürgermeister Bernd Strauch

Lions-Präsident Detlef Lehner (links) mit Bürgermeister Bernd Strauch

Lions-Präsident Detlef Lehner würdigte in seiner kurzen Begrüßung die zahlreichen unterstützenswerten Projekte der Hilfe-für-hungernde-Kinder und sicherte eine kontinuierliche weitere Zusammenarbeit zu. Er dankte insbesondere den Lions-Damen, die an diesem Sonntagvormittag ein reichhaltiges kalt/warmes Buffet zubereitet hatten und den Mitgliedern des Leo Clubs Hannover Ernst-August, die für die Desserts gesorgt hatten. Ein besonderes Dankeschön richtete er an die Vertreter des Jazz Clubs Hannover.

Bürgermeister Bernd Strauch bei der Begrüßung

Bürgermeister Bernd Strauch bei der Begrüßung

Wie in den Vorjahren auch, ließ es sich Bürgermeister Bernd Strauch nicht nehmen, die Tiergarten-Lions und ihre Gäste persönlich zu begrüßen. In seiner kurzen Ansprache hob er die Bedeutung des ehrenamtlichen sozialen Engagements für die Gesellschaft hervor und dankte den Lions für deren vielfältigen Projekte, die vor allem dort wirken, wo staatliche Stellen nicht helfen können.

 

Sängerin Inna Vysotska

Sängerin Inna Vysotska

Für den musikalischen Rahmen sorgte die bekannte Christian von der Osten-Band, die sich mit Sängerin Inna Vysotska stimmlich verstärkt hatte. Andreas Gütte (Klavier), Bernd Dallmann (Altsaxofon), Horst Wagner (Bass) und Hubert Böllert (Schlagzeug), schafften mit ihrer swingenden, bluesigen Jazz-Musik und ihrer Interpretation vieler bekannter Stücke eine tolle Stimmung.

Die Absprachen für das nächste Jahr haben bereits begonnen. Lions Club Hannover-Tiergarten und Jazz Club Hannover freuen sich auf eine Wiederauflage am dritten Sonntag im Jahr 2010.

 

 

Links:

Dieser Beitrag wurde unter Fund Raising veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.