Dr. Wolfgang Roth wird 59. Präsident des Lions Clubs Hannover-Tiergarten

Hannover, 8. Juni 2024 – Die Präsidiumsübergabe von der amtierenden Präsidentin Martina Pluschke an den neu ge-wählten Nachfolger Wolfgang Michael Roth fand bei bestem Wetter und bester Stimmung im Restaurant Frida am (Springhorst-)See in Burgwedel statt.

Das Programm begann um 10:30 Uhr mit einem gemeinsamen leckeren Branch in dem bei sommerlichem Wetter gut besuchten Restaurant.

Nachdem wir uns alle gestärkt hatten folgte auf der Außenterrasse zunächst die feierliche Aufnahme von Ralf Stötzel als neuem Lionsfreund.

 

Es folgte die Ansprache der scheidenden Präsidentin Martina Pluschke. Sie erinnerte noch einmal an die Präsidiumsübergabe im Vorjahr am 08.07.2023 bei ähnlich strahlendem Wetter als sie seinerzeit die Präsidentschaft von Rainer Voges übernommen hatte und ließ noch einmal kurz ihr Lionsjahr Revue passieren.

 

Besonderen Beifall fand das anschließend als verbindendes Element zwischen den beiden Ansprachen vorgetragene Gedicht von Carsten Börner.

 

 

Als neuer Präsident trug Wolfgang Roth seine Antrittsrede vor. Er dankte noch einmal Martina für ihren Einsatz als Präsidentin des Lionsjahres 2023/2024, hob hervor, was ihm für sein Lionsjahr wichtig sei, was er sich auf die Fahnen geschrieben habe und was er sich von den Lions im Sinne eines Commitments für sein Lionsjahr wünsche. Vor diesem Hintergrund erläuterte er das für sein Lionsjahr 2024/25 gewählte Motto: Bewegen, bewahren, bewirken.

Nach der Vorstellung des neuen Vorstandes – und Übermittlung bester Grüße von den abwesenden Vorstandsmitgliedern Dr. Matthias Jaenecke (z.Zt. in Zürich) und Prof. Rainer B. Voges (z: Zt. in Frankreich) – führte er kurz durch sein für das 1. Halbjahr geplantes Programm und bat noch einmal um größtmögliche Präsenz bei den Club-Veranstaltungen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Der Club veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.